Was weiß Facebook über mich?

... und woher weiß Facebook das?

Was weiß Facebook über mich? Du hast dich schon immer gefragt was Facebook eigentlich so alles über dich weiß? Facebook weiß ziemlich viel über dich. Was für eine Art Typ du bist. Welche Vorlieben und Hobbys du hast. Mit Hilfe dieses Links kannst du ein wenig Licht ins Dunkle bringen:

Übersicht über meine Interessen bei Facebook

Auf dieser Seite siehst du was Facebook mit dir verbindet. Dabei kommen nicht nur direkte 'gefällt mir'-Angaben auf den Tisch, sondern auch über Ecken verbundene Interessen. So registriert Facebook jedes 'gefällt mir' das du machst und verbindet etwas daraus. Dadurch entsteht quasi so etwas wie Social-Profiling. Es wird erkannt welche Beiträge du geliked hast und in welcher Kategorie diese eingestuft sind. Hast du jemals Werbung (gesponsorte Beiträge) geliked oder kommentiert? - Bestimmt. Facebook hat dies bereits erkannt und dank der Masse an Angaben, die du selbst gemacht hast, ein Profil erstellt.

 

So sieht diese Übersicht bei mir aus:

IT-Solutions | Grafikdesign Dominik Nagel Stutensee bei Karlsruhe - Blog - Was weiß Facebook über mich?

 

Wenn man über die aufgelisteten Kategorieren fährt erkennt man woher Facebook annimmt, dass dies von deinem Interesse ist. In diesem Fall zeigt es mir an, dass AirBnb bei mir von größerem Interesse ist, da ich die AirBnb App auf meinem Handy installiert habe. So fallen eine ganze Reihe an Kategorieren an, bei mir waren es 654 Stück. Die meisten Angaben treffen tatsächlich erschreckenderweise meinen Geschmack, bei ein paar finde ich es gruselig, dass sie dabei sind. So kann man sich oben durch die einzelnen Tabs klicken.

  • Branchen
  • Aktuelles und Unterhaltung
  • Reisen, Orte und Veranstaltungen
  • Hobbys und Aktivitäten
  • Lifestyle und Kultur
  • Sport und Outdoor
  • Essen und Trinken
  • Personen
  • Technologie
  • Einkaufen und Mode
  • Fitness und Wellness
  • Ausbildung
  • Familie und Beziehungen
  • Sonstige

Neben den Gefällt mir Angaben und 'Likes' für Werbeanzeigen die du bisher getan hast bezieht Facebook auch noch andere Angaben mit in diese Übersicht ein. So werden auch facebookeigene Gruppen 'erstellt', so gibt es die Kategorie 'Vielreisender' - diese legt Facebook dann an, wenn du dich öfters aus unterschiedlichen Ländern einloggst.

 

Warum will Facebook das wissen?

Nun sind diese Interessen für Facebook natürlich vor allem dahingehend wichtig, da Facebook ja ein Wirtschaftsunternehmen ist und Geld verdienen muss. Und Facebook verdient gut Geld - mit was? - mit Werbung. Das besondere an Facebook ist natürlich, dass der User freiwillig und bereitwillig sein Social Profiling zulässt. Dies lässt dann genau das zu, was Facebook so groß gemacht hat ->Was weiß Facebook über mich -> Genau auf den Benutzer zugeschnittene Werbung. Der User bekommt nur die Werbung angezeigt, die ihn interessiert.

Dies hat zur Folge, dass das der User deutlich öfters auf einen Anzeige klickt als wenn er Sachen angezeigt bekommt, die ihn niemals interessieren würden.

 

"What Facebook thinks you like"

Wem das ganze zu unübersichtlich ist kann sich folgende Chrome Erweiterung herunterladen: „What Facebook thinks you like“ heißt die kleine Erweiterung des Chromse-Browsers der US-Stiftung Pro Publica. Damit kannst du dir übersichtlicher Antworten geben auf die Frage: Was weiß Facebook über mich?

IT-Solutions | Grafikdesign Dominik Nagel Stutensee bei Karlsruhe - Blog - Was weiß Facebook über mich?

Einfach dem Chrome Browser als Erweiterung hinzufügen. Und oben in der Statuszeile dann starten. Diese Erweiterung ruft dann die oben genannte Seite von Facebook ebenfalls auf und zeigt die Ergebnisse dann in einer Liste etwas übersichtlicher als Facebook es tut.

IT-Solutions | Grafikdesign Dominik Nagel Stutensee bei Karlsruhe - Blog - Was weiß Facebook über mich?

Du kannst dann in diesem Tool die Relevanz der einzelnen Kategorien festlegen und so dieser Stiftung ein Feedback geben. Wie sehr trifft diese Einschätzung seitens Facebook auf dich zu? Ziel des Programms ist es, mehr Einblicke in die Datensammlungen durch Firmen wie Facebook und Co. zu gewinnen. Pro Publica ist eine nicht profitorientierte Journalismusinitiative aus den USA.

 

Was weiß Facebook über mich?

Diese paar Kategorien sind natürlich nicht alles was Facebook über dich weiß und von dir speichert. Alleine die ganzen Standorte die du freigibst - auch ohne Standortangabe - automatisch, wenn du etwas postest usw.- es gibt viele weitere Daten die gesammelt werden. Ich sehe es auch hier wieder entspannt; Wenn ich nichts Böses vorhabe, ist es mir egal was Facebook, Google usw. von mir wissen. Und wenn ich schon Werbung angezeigt bekommen muss, dann doch wenigstens eine die mich interessiert 😉

Wie seht ihr das?

Diesen Beitrag teilen:

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben